Alle Beiträge von holgerwhv

In eigener Sache: Urlaub Bestellservice

In der nächsten Woche, d.h. vom 27.5. bis 3.6.2019, macht der Bestellservice Urlaub. In dieser Zeit können wir keine Bestellungen in unserem Bestellservice abwickeln. Natürlich ist das „normale“ buxfux – Geschäft (Bestellabwicklung durch die Buchhandlung selbst) davon nicht betroffen und wird ohne Einschränkungen fortgesetzt.
Während der Urlaubswoche eingehende Bestellungen können wir im Bestellservice erst ab 3.6.2019 erledigen. Daher bitten wir Sie, eilige Bestellungen in der nächsten Woche selbst abzuwickeln.

KNV hat Insolvenzantrag gestellt

Pressemitteilung von KNV:

„Die bis zuletzt erfolgversprechenden und kurz vor Abschluss stehenden Verhandlungen mit einem Investor für die ganze Unternehmensgruppe sind leider (am 13.2.2019 abends) überraschend gescheitert. Zuvor wurde von den Warenkreditversicherern den betroffenen Lieferanten mitgeteilt, dass die Limits für die KNV Gruppe auf den aktuellen Stand der offenen Posten eingefroren wurden. Die Finanzierer des Unternehmens waren auf dieser Basis nicht mehr bereit, das bestehende Engagement weiter fortzusetzen, obwohl seitens der Geschäftsleitung ein valides Fortführungskonzept ohne Investorenlösung vorgestellt wurde.
Die Geschäftsführung hat daraufhin entschieden, dass die Grundlagen für eine bis dahin bestehende positive Fortführungsprognose nicht mehr gegeben waren. Die Geschäftsleitung war daher verpflichtet, die Eröffnung von Insolvenzverfahren zu beantragen.
Es wird davon ausgegangen, dass der vom Gericht zu bestellende vorläufige Insolvenzverwalter den Geschäftsbetrieb der KNV Gruppe fortsetzen und den Verkauf an einen Investor auf veränderter Basis weiterverfolgen wird. Das Management und die Mitarbeiter der KNV Gruppe werden alles daransetzen, eine für Geschäftspartner und Belegschaft bestmögliche Lösung für die Zukunft zu finden.
Die Geschäftsführer der KNV Gruppe haben über Monate mit aller Kraft dafür gekämpft, mit einem Investor wieder Stabilität zu erreichen und sind sehr enttäuscht und betroffen, dass dies kurz vor einem positiven Abschluss gescheitert ist.“

Ob die Belieferung des Buchhandels durch KNV dauerhaft weiter möglich sein wird, kann heute niemand sagen. Auch ist unklar, ob Jahresboni für die Belieferung durch KNV noch an die Buchhandlungen gezahlt werden können. Ebenso offen ist die Frage, ob die KNV-Webshops  ( KNV E-Commerce Solutions) wie bisher gewartet und weiter entwickelt werden können. Auf jeden Fall lohnt es sich darüber nachzudenken, ob es gut ist, bei der Belieferung mit Büchern auch weiterhin nur auf einem Bein zu stehen. Dabei sind neben den großen Barsortimenten auch Spezialisten wie LG Buch, anabel oder Nordbuch zu beachten. Spezialbarsortimente finden Sie unter
http://www.boersenverein.de/zwischenbuchhandel

Neue Funktion bei buxfux.de: Wunschzettel

Zu einem gesuchten Buch gibt es derzeit kein einziges Angebot?
In diesem Fall sehen Sie jetzt bei den Suchergebnissen eine neue Schaltfläche “Auf den Wunschzettel“. Damit können Sie Ihre Suche speichern. In der neuen Rubrik „Wunschzettel“ (neben den Bestellvormerkungen) sehen Sie Ihre Gesuche. Dort können Sie zu Ihrem Gesuch eine Kennung (z.B. Kundenname) hinterlegen, damit Sie das Angebot im Erfolgsfall auch einem Kunden zuordnen können.
Wir suchen jeden Tag, ob es zu Ihrer Suche ein Angebot gibt. Wenn wir fündig werden, erhalten Sie von uns eine entsprechende E-Mail. Natürlich verpflichten Sie sich nicht dazu, das Angebot auch wahrzunehmen. Es kann ja durchaus sein, dass Ihr Kunde das Buch nicht mehr haben möchte oder dass es ihm zu teuer ist oder dass ihm der Buchzustand nicht zusagt.
Wenn Ihr Kunde das Buch noch haben möchte, starten Sie Ihre Suche wie gewohnt (einen entsprechenden Link finden Sie in unserer E-Mail) und bestellen selbst oder nutzen unseren Bestellservice.
Die Suche erfolgt zunächst 3 Monate lang; eine Verlängerung ist geplant.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit unserem Wunschzettel – und das nicht nur zur Weihnachtszeit!

Börsenblatt: Über die Rückgewinnung von Lesern

6,4 Millionen verlorene Buchleser in fünf Jahren! Die Ergebnisse der exzellenten „Quo vadis“-Studie von GfK und Börsenverein lassen uns das Blut in den Adern gefrieren. Jetzt aufgeben? Nein, dann doch lieber die Buchbranche retten! Prof. Friedrich Figge und seine Studenten an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig haben die aus Ihrer Sicht besten Maßnahmen zusammengestellt:

  • Die 20- bis 49-Jährigen lesen immer weniger! Konzentrieren wir uns also auf die 50- bis 105-Jährigen…Leicht lesbare Buch­formate für Druck und Tablet sowie Lesehilfen, bis hin zu Daisy-Büchern für Sehbehinderte sind für sie attraktiv.
  • Sollen wir die gehetzten, digitaleren 20- bis 50-Jährigen aufgeben? Nein! Wenn diese jüngere Zielgruppe zwischen Kindern und Karriere ihre knappe Zeit zum Entschleunigen nutzen möchte, dann zum Beispiel mit Hörbüchern, mit mehr interaktiven Funktionen – ob zum „Blättern“ oder „Binge-Hearing“.
  • Auch Nichtbuchkäufer haben Sehnsucht nach Entschleunigung! Machen wir Buchhandlungen zu „Oasen der Entspannung“: Lesesessel, entspannende Musik, Community-Treffen. Schaffen wir neue Umsatzquellen mit Eintrittsgebühren für Events, gerade auch für Nichtleser, sowie Kaffee-, Kuchen- und Merchandise-Verkauf.
  • Wie müssten unsere Buchhandlungen dafür aussehen? Weniger Bücher, größere Übersichtlichkeit, bessere Leitsys­teme, gemütliche Leseecken und -räume, leichte Musik im Hintergrund, getrennte Zonen für Laufkundschaft und Buchgeniesser bis hin zur Buchlounge.
  • Das sind natürlich alles keine neuen Gedanken. Aber vielleicht lohnt es sich, immer mal wieder darüber nachzudenken. Den ganzen Artikel finden Sie im boersenblatt.net.

    Zu schade fürs Regal: Die „Schönsten Deutschen Bücher“ 2018

    Alljährlich zeichnet die Stiftung Buchkunst die Schönsten deutschen Bücher aus. Die Bandbreite reicht von Veröffentlichungen aus Publikumsverlagen über Selfpublisher bis zum Diozösanmuseum. Und hier sind die Preisträger 2018:

     

    AutorTitelSeitenPreis EURISBN
    Giovanni FrazzettoNähe20820978-3-446-25836-5
    Irene DischeSchwarz und Weiss49626978-3-455-40477-7
    Niklas Maak, Leanne ShaptonDurch Manhattan22425978-3-446-25666-8
    Heinrich BöllMan möchte manchmal wimmern wie ein Kind35222978-3-462-05020-2
    Stephan Eicher, Martin SuterSong Book10436978-3-257-07010-1
    Fachri Atamny, Walid Atamny, Luca EusebioAtlas of Palestinian Communities in Israel46845978-3-033-06495-9
    Tobias Jochinke, Philip Behrend, Thomas Meurer, u.a.Sturmbrettchen25628; mit Lese-zeichen 38978-3-9819381-0-4
    Christoph KürzederV+J! Vivat Jesus35249978-3-930618-06-4
    Dominique Boudet, Sylvia Claus, Irina Davidovici u.a.Wohngenossenschaften in Zürich25668978-3-03860-041-1
    Theo DeutingerHandbook of Tyranny16430978-3-03778-534-8
    Gwendolin Weisser, Patrick AllgaierWeit26828978-3-00-055458-2
    Klaus Beyrer, Oliver Götze, Helmut Gold u.a.Das Buch der Nächte21625978-3-87439-901-2
    Alexander Zimmermann, Helga HofmannSo geht Katze!14414,99978-3-8338-6241-0
    Ulrich Hinz, Axel SchmidtPilze20888978-3-440-15835-7
    Claudia Hirschberger, Arne SchmidtDie grüne Stadtküche33629,95978-3-86873-985-5
    Kent KlichGaza Works21639,8978-3-96098-144-2
    Ludovic BallandAmerican Readers at Home54868978-3-85881-809-6
    R.J. Kern, Stuart Klipper, George Slade, Lisa VolpeThe Sheep and the Goats12039,9978-3-86828-835-3
    Claudia Banz und Sabine Schulze (Hrsg)food revolution 5.022432978-3-86206-645-2
    Miriam WaldvogelAuftritt Appenzell24035978-3-85881-581-1
    Dieter BraunDie Welt der Berge9620978-3-95728-130-2
    Labor AteliergemeinschaftIch so du so17616,95978-3-407-82316-8
    Katrin StanglSchwimmt Brot in Milch?3215978-3-8489-0129-6
    Regina SchwarzWer bist denn du?je 24je 9,99978-3-440-15587-5, 978-3-440-15591-2, 978-3-440-15590-5, 978-3-440-15588-2
    Finn-Ole Heinrich, Dita Zipfel, Halina KirschnerTrecker kommt mit3215978-3-938539-48-4

    In eigener Sache: Sofortstorno Bestellservice

    Sie können ab sofort eine Bestellung, die Sie erst kurz zuvor bei unserem Bestellservice aufgegeben haben, wieder stornieren. Dies kann z.B. notwendig sein, wenn die Bestellung versehentlich erfolgte oder weil der Kunde / die Kundin es sich doch anders überlegt hat.
    Für diesen Fall finden Sie jetzt bei Ihren Bestellvormerkungen eine neue Schaltfläche „Bestellservice widerrufen“. Dieser Widerruf ist so lange möglich, wie wir noch nicht mit der Verarbeitung Ihrer Bestellung begonnen haben. In diesem Fall wird Ihre Bestellvormerkung wieder auf den Stand vor Ihrem Widerruf zurückgesetzt. Sie können dann – je nach Bedarf – die Bestellung wiederholen, selbst durchführen oder die Bestellvormerkung löschen.

    In eigener Sache: Bestellservice ausblenden

    Einige Kunden, die unseren Bestellservice nicht oder nur sehr selten nutzen, haben uns gebeten, die Schaltfläche für diesen Bestellservice bei den Bestellvormerkungen ausblenden zu können, damit sie nicht versehentlich angeklickt wird.
    Wenn Sie dies wünschen, können Sie jetzt in „mybuxfux“ unter der Überschrift „Bestellservice“ ein Häkchen bei „Bestellservice ausblenden“ setzen. Natürlich können Sie das Häkchen jederzeit entfernen und unseren Bestellservice so wieder aktivieren.
    Bitte vergessen Sie nicht, die jeweiligen Änderung mit einem Klick auf „Angaben zum Bestellservice speichern“ wirksam werden zu lassen.

    Vorsicht bei Bestellung von Büchern mit Zustand „akzeptabel“ und „gut“

    Wenn Sie ein Buch mit Zustand „akzeptabel“ bestellen, müssen Sie unter anderem mit folgenden Mängeln rechnen:
    „…Schutzumschlag darf fehlen… Notizen und Unterstreichungen in größerem Ausmaß — Kugelschreiber oder Textmarker — sind zulässig. Der Text muss allerdings vollständig lesbar sein.“ (Ältere Zustandsrichtlinie von Amazon.de, die aber auch auf anderen Plattformen angewandt wird).
    Diese Zustandsklassifizierung entspricht in etwa dem Zustand „Stark abgenutzt“ bei booklooker:
    Viele Knicke, Flecken oder Risse, evtl. einzelne lose Seiten (aber komplett), evtl. Eintragungen/Unterstreichungen mit Textmarker oder Kugelschreiber, Wasserschaden.
    Auch der Zustand „gut“ entspricht nicht unbedingt der Schulnote 2. Auch hier geben wir die Amazon-Richtlinie wieder:
    „Alle Seiten und der Einband sind unversehrt (einschließlich Schutzumschlag, sofern vorhanden). Der Buchrücken ist möglicherweise leicht abgenutzt. Die Seiten dürfen eine geringe Anzahl an Anmerkungen und Markierungen enthalten. Sie können Kennzeichnungen aufweisen, die auf den „Vorbesitzer“ hindeuten.“
    Wenn ein Buch verschenkt werden soll, kommen daher normalerweise nur die Zustandsklassen  „neu„,  „wie neu“ und „sehr gut“ in Frage.

    Laufzeit von Büchersendungen vor Weihnachten

    Der Versand vergriffener Bücher erfolgt in der Regel per Büchersendung mit der Deutschen Post. Daran lässt sich auch bei vielen Plattformen bzw. Verkäufern selbst dann nichts ändern, wenn man bereit ist, höhere Versandkosten für schnellere Versandformen zu übernehmen. Zur Laufzeit von Büchersendungen sagt die Deutsche Post:
    „Die Zustellung erfolgt in der Regel innerhalb von vier Werktagen nach der Einlieferung.“ In Spitzenzeiten – besonders vor Weihnachten – kamen in der Vergangenheit jedoch nicht selten Laufzeiten von 3 Wochen und mehr zustande. Daher ist folgendes wichtig:
    • Bereiten Sie die Kunden schonend darauf vor, dass das Buch möglicherweise nicht bis zum Fest eintrifft,
    • Bringen Sie Bestellungen möglichst noch am selben Tag auf den Weg,
    • Für den Fall der Fälle könnten Sie Gutscheine vorbereiten, in die nur noch Titel, Autor und ggf. eine Coverabbildung eingefügt werden müssen.

    In eigener Sache: Vereinfachte Preisdarstellung möglich

    Bisher wurde der Kaufpreis in den Suchergebnissen unterteilt in
    • Preis für das Buch und
    • Versandkosten
    Die getrennte Darstellung der Versandkosten sollte es Ihnen insbesondere ermöglichen, die Dauer bis zu Eintreffen des Buches abzuschätzen (Hohe Versandkosten –> ausländischer Anbieter –> längere Versanddauer).
    Inzwischen geben jedoch die meisten Buchverkaufsplattformen den Ort des Verkäufers an.
    Wenn Sie also zukünftig möchten, dass die Versandkosten zusammen mit dem Kaufpreis in einer Summe angezeigt werden, können Sie dies in „mybuxfux“ steuern. Ein Häkchen bei „Versandkosten nicht gesondert darstellen“ sorgt dafür, dass die vereinfachte Darstellung angewandt wird.
    Weitere Details entnehmen Sie bitte einer E-Mail zum Thema, die gerade versandt wird.
    Bei einigen E-Mails wurde dabei versehentlich ein falscher Betreff angegeben (Buxfux Bestellservice: Kontoänderung). Für diesen Fehler bitten wir um Entschuldigung.